Problematik bei Mandarin und Camel

 

Die Farbe Mandarin ist in Holland aufgetaucht. Ursprünglich sollte es eine Mutation sein von den Dsungis(Was aber nie bewiesen werden konnte).Man geht davon aus weil es diese Farbe dominant ist und es so bei den Campbellis nicht vor kommt.Und da der Camel durch eine Verpaarung von Mandarin mit Saphir entsteht.Wenn sie einmal reine Dsungis waren sind auch sie heute stark Hybridisiert und das kann man nicht mehr rauszüchten weil ein Hybride bleibt ein Hybride.

 

Die Gesundheit der Mandarin und Camel sind nicht stabil das liegt am Farbgen Mandarin.Die neigen öfters zu Fettleibigkeit und Übergewicht oder auch zu Diabetes und häufig zu Nierenprobleme.Das alles kann weiter vererbt werden.Auch das Diabetes ist nicht eingezüchtet von den Campbellis sondern liegt am Gene der Mandarin.

Gibt es artreine Mandarin sind die auch so Gesundheitlich belastet.Kein Züchter brachte es bis jetzt hin die Krankheiten weg zu züchten sie kommen bei den Nachkommen immer wieder hervor.Es gab einige Züchter die es versuchten über Jahre hinweg das weg zu züchten und sie schaften es nicht.Deswegen werde auch ich nicht mit dem Mandarin Gene züchten.

Sie kamen früher sehr in Umlauf weil diese Farbe sehr beliebt geworden ist und es heute noch viele Züchter gibt die nicht glauben wollen das sie so Gesundheitliche Probleme haben.Besser man verzichtet auf die Farbe Mandarin genau so auf Camel.

Leider gibt es noch viele Züchter die sagen solange kein Diabetes aufgetaucht ist bei meinen Mandarin sind sie Gesund.Obwohl man das nicht so beurteilen kann da man mit Übergewichtigen Hamster auch nicht züchten sollte.Auch weil sie eben auch das Nierenleiden haben.Gibt man sie als Liebhaber ab wird einem nicht immer mitgeteil wenn ein Hamster stirbt und meist weiss ein Besitzer von so einem Liebhaber Mandarin auch meist nicht genau an was der gestorben ist.

 

Einiges kann ich an meinem Mandarin Hamster beobachten und deswegen habe ich mich dazu entschlossen das ich auf die Farbe verzichten werde obwohl sie schön ist aber die Gesundheit sollte vor gehen und nich der Egoismus.

Ich würde das Mandarin Gene als Qualzucht bezeichnen.

 

Sie werden aber in der Schweiz häufig auch unter Dsungarische Zwerghamster als Hellbraun oder Creme oder auch als Beige verkauft es gibt viele Züchter die die Farbbezeichnung der Hamster gar nicht kennen.Ich möchte damit niemandem nahe treten oder verurteilen deswegen.Ich vertrete meine Meinung über das Thema wie einige seriöse Züchter auch die ich kenne.

 

Nach oben